Wer kann sich an EXTRA wenden?

Das Beratungs- und Unterstützungsangebot von EXTRA steht Menschen offen, die in der rechtsextremistischen Szene bzw. Gruppierungen aktiv sind oder damit sympathisieren, sich nun aber von rechtsextremistischen Überzeugungen und Szenebezügen lösen möchten.

Auch besorgte Menschen, die in ihrem Umfeld merken, dass sich jemand verändert, und Eltern, Lehrer, Freunde oder Bekannte von Betroffenen erhalten auf Wunsch ein Angebot zur Beratung durch die Mitarbeiter von EXTRA BIT.

Da gerade junge Menschen für rechtsextremistische Ideen empfänglich sind, soll Hilfe möglichst früh geleistet werden. So ergibt sich die Chance, eine "rechtsextremistische Karriere" zu unterbrechen oder ein Abgleiten in die Szene und in strafbares Verhalten zu verhindern.