EXTRA - Ein Angebot zur Ausstiegshilfe aus dem Rechtsextremismus

Logo Extra

Der Ausstieg aus dem Rechtsextremismus ist die Chance für einen persönlichen Neuanfang ohne Fremdenfeindlichkeit, Hass und Gewalt; er ist auch ein Weg zu Demokratie und sozialem Miteinander.

Die Extremismus-Ausstiegshilfe EXTRA als Beratungs- und Unterstützungsangebot des Landes Sachsen-Anhalt möchte Menschen zu diesem Weg ermutigen und sie dabei begleiten, um sich von rechtsextremistischen Ideologien und Szenebezügen zu lösen.

Verhindert werden soll auch, dass junge Menschen in diese Szene hineingeraten.

Die Ausstiegshilfe EXTRA wird vom Ministerium für Inneres und Sport betreut.

 
Im Beratungs- und Unterstützungsteam EXTRA BIT stehen erfahrene und szenekundige Mitarbeiter für Information und Begleitung zur Verfügung.

 

Welche Kosten entstehen?

Die Aufnahme in das Programm EXTRA und Unterstützung durch EXTRA BIT ist kostenfrei.